Mittwoch, 13. August 2014

Blumen, Blumen, Blumen....Teil 1 von 4



Mit diesen kleinen hat es mal angefangen. Kleine fünf- oder sechs-blättrige Blumen. Je nachdem wie man sie häkelt erinnern sie irgendwie an kleine Prilblumen.
Eine ziemliche Fummelarbeit, wenn man das Arbeiten mit dickerer Wolle gewohnt ist, aber ab der hundertsten Blüte merkt man es gar nicht mehr. ;P
Ich hatte mir ganz am Anfang meiner Aufnäher-Suche Stoff-Aufnäher gekauft. Waren eigentlich niedliche kleine Dinger, von der Form her sehr einfach, was mir sehr gut gefiel. Nur leider haben die das Waschen in der Waschmaschine nicht so gut überstanden und sahen bereits nach der ersten Wäsche schon total zerfranst am Rand aus.
Also musste ich nach etwas stabilerem gucken. Komplett gestickte Aufnäher waren mir zu teuer und auf meinen Streifzügen sind mir dann die selbstgehäkelten begegnet.
Mittlerweile häkel ich die ganz einfachen Blüten-Aufnäher nicht mehr oder zumindest eher selten. Auf kleineren Sachen wie selbstgenähten oder gehäkelten Handytaschen, oder auch zum Verzieren von anderen Sachen sind sie gut geeignet.

1 Kommentar: