Donnerstag, 14. August 2014

Meine lieben Kleinen.... Teil 1

Teil 1, Teil 1, Teil 1,...


Findet ihr es doof, dass ich alles so unterteile?

Ich arbeite meistens an mehreren Dingen gleichzeitig oder wechsel zwischen dem hier und das dort hin und her, wie ich gerade lustig bin halt. Und genauso würde ich euch auch gerne meine Baustellen und Projekte vorstellen.

Außerdem.....ist es doch langweilig einen Blog nach dem anderen zu lesen, der dasselbe wie der davor abgrast, oder? Wobei ich hier nicht dafür garantieren kann, das es irgendwann nicht doch so sein wird, wenn ich alle meine Felder hinter mir habe. Ich entschuldige mich jetzt schon dafür.

Aber keine Sorge, noch ist etwas Zeit.

Heute stelle ich euch die ersten meiner lieben Kleinen vor. Dazu gehören die ersten Amigurumi-Puppen, die ich gehäkelt habe. Sie haben mich schon längst verlassen, um in der weiten Welt auf eigenen Beinen zu stehen oder vielleicht eher auf ihren Wollhintern zu sitzen, alleine stehen funktioniert ohne Hilfen ja nicht. aber ich kann immer noch Bilder von ihnen zeigen.


 Das hier ist Isabell. Püppchen Nummer 1.



Sie war mein erster Versuch, eine Puppe selbst zu häkeln. Bei ihr habe ich mich noch richtig abmühen müssen, weil ich nicht wusste wie ich was am besten und leichtesten häkel. Die Hose die sie so stolz zeigt, hat mich so abgeschreckt, das ich erstmal keine zweite gemacht habe.


Auf Isabell folgte Lulu. Da war ich noch so stolz, das ich Isabell hinbekommen hatte und musste es gleich noch mal ausprobieren. Mein kleines Versuchskaninchen so zu sagen. :P ....war das gemein?....



Nummer 3. Connie. Sie war die dritte im Bunde und die erste, die ich schrittweise in meinen Pausen und auf meinen Wegen in der Bahn erarbeitet habe. Sie war auch die erste, die ein neues zu Hause zum Spielen gefunden hat.


Mir gefällt der Kontrast von Haar zu Kleid, Gelb und Rot passt so schön.


 Und hier Nummer 4. Harui heißt sie. Trotz der runden Augen fand ich, dass das schwarze Haar ihr irgendwie was asiatisches gibt, und es war gerade Frühlingsanfang, da musste der Name einfach sein :P .



Weiter gehts in "Meine lieben Kleinen... Teil 2".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen