Freitag, 26. September 2014

Es gibt auch schöne Momente...

Jetzt hab ich mich ja zu dem negativen Punkt, dass Handarbeit einfach nicht geschätzt bzw. auch falsch eingeschätzt wird, geäußert.  Fairerweise muss ich dann aber auch sagen, dass es auch sehr positive und schöne Momente gibt.

Ich habe mal für meine Blüten-Aufnäher ein sehr schönes Dankeschön per Mail bekommen, in der einfach nur "Danke für die schönen Aufnäher, ich weiß, wie viel Mühe gerade solch kleine Sachen machen" bekommen.

Ein anderes Mal habe ich per Email sogar ein Foto geschickt bekommen. Die Käuferin wollte eine spezielle Puppe für ihre kleine Tochter, noch ein Baby, deswegen sollte sie auch bestimmte Anforderungen erfüllen. Auf dem Foto waren Baby und Puppe, total niiiiiiiiedlich! Darüber habe ich mich riesig gefreut.

Oder ein anderes Mal, wo ich noch mal eine begeisterte Rückmeldung bekommen habe, nachdem die bestellte Puppe ankam.

Oder wenn man Bewertungen bekommt wie:

- Wunderschön!!!! Gerne wieder!
- jede Blüte ein kleines Meisterwerk.
- Alles super ganz schnell total süß
- ***Supersüüüüß***Kleine will keine Plastik-Barbie mehr***viel süüser + gesünder!
- **WUNDERBAR**SÜÜÜÜss**Wirf Plastik-Barbie weg und schenk diese Puppe**!

und das sind nur einige.

Ich habe so auch ein paar Bekannte und Gleichgesinnte kennengelernt, mit denen ich über WhatsApp in Verbindung bin. Da habe ich für die Tochter einer Bekannten mal zwei Puppen nachgehäkelt, und sie hat mir dann über WhatsApp geschrieben, wie begeistert sie war, dass sie die Puppen so niedlich fand, dass sie vor Freude gequietscht hat : ) .

In den Momenten weiß man dann wieder warum einem das Häkeln und die Handarbeit soviel Spaß machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen