Freitag, 5. September 2014

.....keine Zeit! Keine Zeit! Keine Zeit!!!

: ) ....



Jaaaaaa, ich weiß, die Sterne auf dem Kleid passen nicht wirklich, aber es gibt trotzdem welche, die diese Amigurumi Puppe als die erkennnen, die sie darstellen soll.

Jaaaaa, ich weiß, eigentlich sollte das Haarband schwarz sein.
Jaaaaa, ich weiß, eigentlich trägt sie längere Strümpfe.
Jaaaaa, ich weiß, eigentlich hat der Rock einen weißen Unterrock, der vorguckt.

Seit doch nicht so kleinlich :P.

Ich mag meine Alice Version von Alice, aus Alice aus dem Wunderland trotzdem (und ja, dieser Alice-Bausatz war Absicht.)





Bei dieser Amigurumi Puppe habe ich endlich mal was neues bei den Haaren probiert. Alice ist meine erste Puppe, die offene lange Haare hat. Sonst hatten sie ja alle irgendwie immer Zöpfe. Es hat mich auch etwas mehr Arbeit gekostet als erwartet und es hat vorallem gedauert die Strähnen wieder so anzunähen, wie ich sie festgesteckt hatte. Die Strähnen zu nähen, als sie gesteckt waren hat ja nicht funktioniert,....mussten alle ab und dann eine nach der anderen angenäht werden.

Gott sei dank sitzt es, denn ohne Haare hatte Alice ein derartiges Mampfgesicht, das ich mich schon geschämt hab. Sorry Alice, bei dir hab ich es mit dem Stopfen einfach zuuuu gut gemeint.








Fällt ja nicht mehr weiter auf......oder?

Meine Häkelnadel denkt sicher anders,....bei der Arbeit an Alice´s Haaren hab ich sie leider geköpft....mal wieder....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen