Donnerstag, 9. Oktober 2014

Stärke kommt von Innen

Ein schriftliches Sinnbild dafür, dass die eigene Stärke von innen kommt. Man muss etwas selber wollen und selber glauben um dafür Kraft aufbringen zu können. Überzeugung ist es, die uns im Leben voran bringt und Erfolg verspricht.

Wenn ich doch nur noch wüsste, was mich dazu gebracht hat, dieses Gedicht zu schreiben.....?


Ich bin Ich



Nimm die Starre meines Herzens und die
Fesseln meiner Seele,
gib mir mein Spiegelbild zurück und lass
mich ich sein,
gib mir die Kraft, gib mir den Willen;
ich habe die Stärke meinen Blutdurst zu stillen.
Ich bin Ich

Lass die Ketten nieder fallen und kehre zurück
ans Tageslicht,
kehre der Dunkelheit den Rücken, knie vor
ihr nieder;
kehren Schreie, Schmerzen, Stille wieder
diese Einsamkeit berührt mich nicht.
Ich bin Ich

Sei die Klinge meines Herzens und die Schmiede
meiner Seele,
Sei der Führer meines Geistes auf dem Weg den
ich erwähle.
Und ich gehe wieder nieder, zurück in mein tiefstes Ich;
atme, träume, hoffe und lebe auf dem Pfad, der mir gefällt.
Ich bin Ich.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen