Montag, 24. November 2014

alt + neu

Wer kennt das nicht? Da sitzt man vor seiner Arbeit oder Aufgabe und weiß nicht, wie man anfangen soll, oder wie das Ergebnis aussehen soll. Egal was man versucht, man kommt auf keine genaue Vorstellung.
Dann sucht man sich Bilder zu Themen, die passen können, um irgendwie inspiriert zu werden und selbst das funktioniert nicht immer.

So geht's mir meistens und immer dann, wenn ich für meine Puppen mal ein neues Kleid machen will. Eigentlich bekommen meine Puppen immer das selbe an, aber bei einigen habe ich es so eingeführt, dass sie jedes Mal ein etwas anders aussehendes Kleid bekommen.
Angefangen hat das mit Isabell, danach kam Rebecca.....
Mittlerweile hat es auch Harui angesteckt. Da war mir allerdings auch das Kleid etwas zu langweilig.

Das Ergebnis von diesem Mal ist das hier.




Was ich bei meiner neuen Harui Version auch gleich wieder aufgegriffen habe. Etwas abgeändert natürlich.




Dieses Kleid hat passende Ärmel bekommen.

eigentlich wollte ich auch noch Hosen machen, habe sie dann aber weggelassen. So wirkt das Kleid wie ein kleines Baby-Doll. Hosen würden das kaputt machen und ich befürchte, dass es dann auch schon wieder zu sehr an Kathy ran kommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen