Sonntag, 21. Dezember 2014

Palia

Ideen sammeln ist schwer, Ideen finden noch viel mehr!

Aber manchmal funktioniert es halt doch. Endlich mal wieder eine Idee zu einer neuen Puppe, mit neuen Kleidern und neuer Frisur. Hat nach langem Überlegen mit "Was könnte man denn tun?" doch ganz gut geklappt.

Die Idee für die Frisur hatte ich ziemlich schnell und die Klamotten waren noch viel schneller da, da musste ich nicht mal lange hin und her probieren. Nur bei der Hautfarbe hat es am Anfang lange gedauert.

Das Ergebnis ist das hier:






Den Namen hatte ich diesmal sogar schon bevor die Puppe überhaupt fertig war. Morgens, wenn ich auf dem Weg zur Arbeit bin, begegne ich meistens einer Frau die ihre Tochter wegbringt. Sie wird immer von ihrem kleinen Hund begleitet, der eigentlich total gut hören kann, jaaa manchmal trödelt die Kleine etwas, aber schnüffeln muss ja auch mal sein. Jedenfalls der Hund heißt Palia. :)  Und weil ich mich ja sonst auch immer so schwer tu mit Namen finden habe ich den gleich mal abgespeichert.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen