Freitag, 20. Februar 2015

Fimo kann süchtig machen

Als ich meine kleinen Mini-Macarons gemacht hatte, habe ich parallel noch was anderes angefangen.



Und zwar etwas größere Macarons mit Verzierung.

Auch hierzu findet man im Internet zahlreiche tolle Bilder von Bastlern die sich gegenseitig übertreffen.

Und weil es mit den kleinen schon so gut geklappt hatte, habe ich es auch gleich einmal in groß probiert. Warm war die Fimo ja schon, das musste genutzt werden.






Nur so als Deko war mir das auch zu langweilig.



Da habe ich aus diesen Memohalter gemacht. Den Memoclip einfach vor dem Backen in die Fimo stecken und mitbacken, auskühlen lassen und fertig.


Etwas später habe ich es nochmal probiert, eigentlich wollte ich sie verschenken, aber derjenige, für den einer sein sollte, wollte dann nicht,  :( darum warten sie noch auf Verwendung.


Das ganze funktioniert natürlich auch ohne Memoclip.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen