Donnerstag, 1. Oktober 2015

Big Head Perlentiere

Ich habe keine Ahnung wie ich auf das Thema Perlen gekommen bin.
Perlenweben....Perlenarmbänder.....

Irgendwann bin ich dann auf die Big Head Perlentiere gestoßen.
Und die sind sooooooo verdammt niedlich!!! Das ich am Anfang erst einmal nicht mehr aus dem Bilder googlen raus gekommen bin. Da gab es mal hier ein süßes Tierchen und da noch ein viel niedlicheres!

Irgendwann wollte ich dann auch, und da ich durch Glück schon günstig an Perlen gekommen war ( 21kg Rocailles Perlen, durch eine Lagerauflösung sehr günstig) habe ich mir zuerst das Buch von Nicole Nitzsche gekauft und danach noch ein paar vereinzelte Anleitungen. Hier und da habe ich im Internet eine freie Anleitung gefunden.

Ich habe erst vier Perlentiere fertig. Im Moment arbeite ich an Nummer 5. Aber es macht riesen Spaß. Es dauert halt ein wenig....

Hier mal ein paar Bilder zu meinen ersten Figuren.


Der Drache ist nach der Al von Nicole Nitzsche. Und zwar diente die Anleitung des Frühlingsdrachen als Vorlage. Am Anfang bin ich immer wieder durcheinander gekommen. Ich habe drei Tage gebraucht bis er fertig war.
Die AL des Pinguins habe ich in einer Heart-Bead Ausgabe auf Perlentiere.com gefunden.

Der Pinguin ging etwas schneller als der Drache. Hier habe ich nur einen ganzen Tag verperlt. Aber ich habe wieder zahlreiche Fehler gemacht, was mich tierisch ärgert.
















Das Seepferdchen ist wieder nach einer AL von Nicole Nitzsche. Ich glaube zusammen gerechnet hat es zwei volle Tage gebraucht bis es fertig war. Der Kopf ging am Anfang, bis mir ein Fehler aufgefallen war den ich durch eine zusätzliche Perle zum Glück beheben konnte. Beim Schwanz kam ich etwas ins trudeln und musste dann erst mal pausieren. Aber am Ende hat es ja doch noch funktioniert.


Und dann noch der kleiner hier. Ich fand den Frosch sooooo niedlich. Nur die Anleitung dazu zu finden  war gar nicht so einfach.

Überall findet man schöne Fotos zu ihm, einer perlt ihn niedlicher als der Vorgänger.
Mir gefallen die Glubschaugen so, keine Ahnung warum, vielleicht weil er etwas von Animal Crossing Fröschen hat.

Beim Perlen des Kopfes habe ich bei der einen Wange einen Fehler gemacht und die rosa Perle an die Falsche Stelle gesetzt. Was mir auch erst in der nächsten Runde aufgefallen war. :( ich durfte bis dahin alles wieder aufmachen. Hab ich mich geärgert.
Nach zwei Tagen war dann aber auch er fertig. Und ich heilfroh, di Anleitung ist nicht deutschsprachig und etwas unübersichtlich. Mit den Teilen für die Beine und Arme bin ich gar nicht zurecht gekommen und hab dann einfach irgendwie geperlt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen