Freitag, 6. November 2015

in Arbeit....


Nachdem  mein zweiter Versuch einer Orchideenblüte ja etwas besser aussah, habe ich mich dann doch dazu entschlossen die ganze Blume zu perlen.
Soll ein Geburtstagsgeschenk werden.


Als erstes habe ich alle Blütenblätter geperlt, die ich noch für die anderen Blüten brauchen werde. Die zwei Knospen die zur Blume gehören habe ich auch gleich gemacht.

Bei den kleinen Blättern habe ich ca. 15 Minuten pro Teil gebraucht, die größeren und die Knospen haben länger gedauert. Und insgesamt habe ich ca 70-80g Perlen verbraucht. Ich habe zwei 50g Beutelchen aufgemacht und noch etwas über, aber lieber etwas mehr als zu wenig.

Jetzt fehlen für die Blüten nur noch die Stempel....


Weil ich wissen wollte wie viele Perlen ich für die Blätter benötigen werde, habe ich schon mal eine von 8 Blätterhälften geperlt. Dafür ist fast eine ganze Dose Rocailles Perlen drauf gegangen. Ein kleiner Rest ist noch, aber deutlich zu wenig um noch viel damit anzufangen. In der Dose sind 17g.

Für diese Teile habe ich jetzt die ganze Woche gebraucht, da ich nur Abends nach der Arbeit Zeit zum Perlen habe. Mal sehen wann ich dieses Projekt fertigstellen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen