Freitag, 20. Mai 2016

Eisbärchen-Armee

Bevor ihr weiter lest und euch dann die Bilder anguckt...vielleicht stimmt ihr euch erst auf das Thema ein...

Da ich euch gleich meine Eisbärchen-Armee vorstelle wie wäre es da mit dem Imerial-March?

https://www.youtube.com/watch?v=cM_sAxrAu7Q

oder den hier

https://www.youtube.com/watch?v=cM_sAxrAu7Q



Habt ihr euch eingestimmt und die Melodie im Kopf?
Dann kann es ja losgehen...





und ein Gruppenbild!



Nicht zu vergessen die Einzelbilder.


































Angefangen hatte alles mit dem blauen Eisbärchen.
Ich hatte es in einem Forum gezeigt und gemeint ich habe noch anders farbene Schneeflocken, also könnte ich eigentlich noch mehr perlen.

Und dann kam der Vorschlag für ein paar Kumpel für mein Bärchen und oder einer Armee aus Bärchen.
Zuerst wollte ich nicht, aber dann habe ich mich der Idee doch gewidmet. Ein zwei konnten ja nicht schaden. Beim Suchen nach passenden Perlen in meinem Vorrat, habe ich dann tatsächlich genug passende Perlen gefunden und hätte tatsächlich noch mehr Varianten perlen können, aber diese 8 haben mir gereicht.

Für alle 8 Bärchen habe ich insgesamt 6 Tage benötigt. Die letzten 7 Bärchen habe ich innerhalb von 5 Tagen fertig geperlt nachdem ich das Erste vorgestellt hatte.
Von der Hauptfarbe habe ich übrigens 120g benötigt.
Und ich könnte das Projekt noch zweimal wiederholen.


Ich habe nämlich noch zwei unterschiedlichen Sorten Blumen-Perle die sich ebenfalls eignen würden.



Aktuell sitzen die Bärchen auf meinem Laptop und warten auf den Sinn ihres Lebens.


Die Anleitung ist von Nicole Nitzsche.

Freitag, 13. Mai 2016

zum Knuddeln.........

Diese Woche hatte ich einen schlechten Tag und brauchte etwas zum knuddeln.
Also wurde die Frage "was soll ich perlen?" beantwortet mit "ich brauche etwas knuddeliges!"
Und was könnte knuddeliger sein als ein Bärchen?


Also habe ich mir ein zweites XXL Bärchen geperlt. Auf den Bildern sieht man diesmal wenigsten den schönen Rainbow-Effekt! Meine Perlen-Lieferung kam diesmal auch recht passend. Ich hatte mir große Blüten mitbestellt, von denen mein Bärchen gleich eins abbekommen hat.


Und noch was positives, mein XXL Drache ist endlich nicht mehr alleine. Er hat ja schon lange neidisch auf die anderen beiden XXL Big Heads geguckt und hat nun auch seinen Partner bekommen.

Bärchen: "Komm in meine Arme!"
Drache: "Endlich!!!!"

Zeichenübungen

Diese Woche hatte ich mal wieder richtig Lust zum Zeichnen.
Also Grafk-Tablett angeschlossen und Bilder gemopst (ich habe natürlich um Erlaubnis bei der Eigentümerin gefragt) und los gings.



Buta das Dämonenschweinchen.


Und der Walddrache. Beide Vorlagen stammen von Jennifer Hilebrand.
Die orignial Bilder findet ihr hier:

http://jennys-kreativecke.jimdo.com/perlentiere/big-head-dolls/

Sonntag, 8. Mai 2016

aller guten Dinge sind drei

Und weils so schön war gibt es noch einen dritten Post heute.

Ich hatte die Woche auch wieder Lust zu zeichnen.


Dabei sind dann diese Bilder entstanden.
Das erste zeigt den Meeresdrachen von Leiga aus dem Perlentiere-Forum. Ich musste ihn einfach für eine kleine Übung benutzen.


Danach kam noch dieser kleine Fuchs, der mich etwas geärgert hat. Ich wusste einfach nicht was ich für einen Hintergrund für ihn machen sollte.


Dieser Glubschfrosch ist eigentlich noch von letzter Woche. Ich hab nur vergessen ihn zu posten :P.

süßer kleiner Schmetterling



Bei der Gelegenheit kann ich euch auch gleich meine erste kleine Sammelfigur zeigen.
Eigentlich sollte sie auf Reisen gehen aber ich fand sie sooo niedlich, das ich sie behalten will. Stattdessen wird der Kugel-Panda aus dem anderen Post reisen.



Ich wollte unbedingt eine Figur mit Flügeln, aber da ich keine perlen wollte und auch keine Fimo-Flügel habe, bzw auch keine Fimo-Flügel kann, musste ich mir mit etwas anderem helfen.



Und ich finde mit den Häkelflügeln sieht es gar nicht so schlecht aus.



Eine Blume hat sie sich auch schon ausgesucht.


kleine Pandas


Diese kleinen Pandas habe ich diese Woche auch noch gemacht. Sie werden nicht bei mir bleiben, sondern die Woche schon wieder ausziehen,

Für den kleinen Mini-Big Head habe ich die Anleitung aus einer Heart Bead Ausgabe, die vom Kugletierchen ist natürlich von Jenny.

Mehr zu erzählen gibts zu den beiden eigentlich nicht. Der Kugel-Panda ist ein Ersatz für ein anderes Perlentier, das ich nach Fertigstellung doch behalten wollte. Aber ich denke er wird eine gute Vertretung sein.

Samstag, 7. Mai 2016

Schildkröte Ame

Heute habe ich mein erstes Smal Head Perltier fertig gestellt.


Ich nenne sie Ame. Warum?
Weil ich sie aus lilanen, bzw. soft lila, amtethyst transparenten und silbereinzug lilanen Perlen zusammen mit 6mm Galsperlen in der Farbe Amethyst AB geperlt habe. Passt irgendwie.


Ich glaube ich bin echt ein Big Head Typ. Irgendwas an Ame finde ich komisch, kann es aber auch nicht näher benennen.


Beim Perlen hat sie mich echt etwas geärgert. Ich habe mich sooooo oft verperlt, das es eigentlich schon peinlich ist. Den Kopf hatte ich falsch angesetzt und musste ihn wieder lösen sowie zwei Beine. Ich war echt schon genervt, aber fertig machen wollte ich sie auch.



Die Anleitung stammt von Christiane Brüning, aus ihrem Buch Zootiere.

Sonntag, 1. Mai 2016

...noch geschafft...

Dieses Teufelchen wollte ich schon lange mal perlen.

Die Anleitung habe ich im Tausch gegen meinen Yoda mit dem Schlabberschwert bekommen und ist von Christiane Brüning.

http://www.perlentiere.com/forum/index.php?page=Thread&postID=128872&highlight=neon+teufel#post128872

Auf dieser Seite gibt es das Teufelchen gleich vier mal und in Neon-Farben. Total super.

Mein Teufelchen hat etwas kleinere Hörner, aber egal. Wenn er sie beim Pokern verliert muss er halt jetzt warten bis sie nachgewachsen sind.