Sonntag, 12. Juni 2016

Dream in Blue

Diese Woche habe ich meinen kleinen Schweinehund angekettet und wieder eine Sammelfigur geperlt. XP eine die einen drei-schichtigen Rock hat.....der mich auch ziemlich geärgert hat....






Da mir selber kein Name für diese Dame eingefallen ist, habe ich einfach mal einen der Vorschläge eines Foren Mitglieds aufgegriffen...Blue passte irgendwie...


Als Vorlage habe ich die Anleitung der Herzkönigin von jyujyu genommen, Ein paar Sachen habe ich weggelassen und andere etwas geändert. Und trotzdem ist sie mal wieder ganz anders geworden als ich sie eigentlich haben wollte.





Ich wollte schon lange mal bei einer Sammelfigur die Ohren richtig lang perlen, so das man sie auch wie eine Frisur zurecht legen kann. Die Ohren waren etwas widerspenstig und wollten zuerst nicht so wie ich, nachdem ich sie dann aber mit Faden erst aneinander und dann am Kleid fixiert hatte, gab es keine Einwände mehr.

Mittwoch, 8. Juni 2016

Ara XXL

Jenny hat jetzt im Juni ein Jubiläums-Angebot. Alle Anleitungen für je 2,50€. Da habe ich natürlich zugeschlagen.


Auf ihren  Ara hatte ich es nämlich schon länger abgesehen. Beim Grübeln wie ich ihn am liebsten perlen will, ist mir dann eingeschossen "mit 4mm Perlen!".
Gesagt getan. Nach Panda-Bärchen blau gings gleich los!


Leider hatte ich nicht alle Farben und musste ein paar austauschen. Aber ich finde mit den Farben die ich genommen habe geht es genauso gut.


 Und hier mal im Größen Vergleich mit meinem Orangen-Drachen.

Äffchen


Dieses Äffchen ist auch nach einer der neuen Anleitungen von Nicole.
Eigentlich finde ich es richtig niedlich, aber mit der Farbwahl bin ich nicht so zufrieden....der unterschied ist soooo gering :(.


Mein Mann hatte ja schon lange gesagt, perl nen Affen. Jetzt habe ich es endlich gemacht.
Einige meinen er sieht auf den ersten Blick eher wie ein Bärchen aus.....ganz unrecht haben sie damit wohl nicht.



Panda Panda Panda


Von Nicole Nitzsche gab es diesen  Monat wieder neue Anleitungen und den Panda musste ich natürlich gleich nachperlen.


Als erstes hatte ich den roten Panda geperlt, dann den grünen und zum Schluss den blauen. Und eigentlich würde ich gerne noch mehr perlen. Lila, orange,schwarz....
Aber nach meiner Eisbärchen-Armee bin ich nicht mehr dafür zu haben, so viele Tierchen nach einer Anleitung am Stück zu perlen.



Das blaue Bärchen hat den Kopf in einer anderen Haltung bekommen, ein kleines Versehen, aber tatsächlich gucken seine zwei Brüder mir wirklich etwas zu tief und ich wollte es wirklich mal ausprobieren. 


Panda-Bärchen blau wird auch ausziehen und nicht hier bleiben. Ich bin schon gespannt was sein neues Frauchen von ihm hält.


Samstag, 4. Juni 2016

Pretty in Black

Nach Pretty in White kommt oder kommen jetzt Pretty in Black.
Was zum Teil auch dem verschuldet ist das ich die Farbkombi von Pretty in White einfach nicht mehr sehen kann :D .

Jemand aus dem Perlentierforum wollte auch gerne eine dieser Damen haben...nur wollte ich zuerst nicht...halt weil ich Pretty in White nun schon dreimal gemacht habe.
Der Vorschlag des jenigen: Pretty in Black?
...also ratter ratter...das geht...und das ginge auch...ratter ratter.....und schon war ich am Perlen raus suchen :whistling:




Statt kristall-transparent habe ich amethyst transparent genommen, aber ich befürchte das man es auf den Bildern nicht so gut sieht.
Vielleicht kommt es auf dem Foto mit dem Blitzlicht etwas besser raus.




Die Dame mit dem Schirm wird bei Zeiten ausziehen, die Dame mit dem Schlüssel-Charm wird bei mir bleiben. Denn leider gefällt auch mir die Fabrkombi und ich wollte auch eine Pretty in Black Dame :whistling: .




Edelstein Phönix

Der Phönix von Nicole steht schon sehr lange auf meiner Liste, oder stand.
Nur hatte ich keine Lust auf einen Feuer- oder einen Eis-Phönix.
Also habe ich ein bisschen zwischen meinen Dagger-Beads gesucht und die smaragd-farbenen in groß und klein gefunden. Die passenden Rocailles kamen dann von alleine an gerollt.





Beim Perlen des Schweifes habe ich den letzten Schritt weggelassen, einmal weil ich nicht so richtig schlau daraus wurde und dann weil ich ihn ein wenig unnötig fand.
Dafür habe ich es aber endlich mal geschafft meine grün-metallic Perlen zu verwenden. :P immer gewollt und nie geschafft...

Freaky Frogs

Ich habe letztens auch mein Glubsch-Frosch Quartett endlich fertig gestellt. Bei Just-Bead.de hatte ich ja mal das neon-Perlen Set gekauft und wusste lange nicht was ich damit perlen sollte, bis mir dann eingefallen ist, das ich daraus Frösche machen könnte. Rosa und Grün hatte ich euch ja schon mal gezeigt...hier kommen jetzt gelb und orange...

Bei diesen beiden habe ich auch das erste mal Augenperlen mit verarbeitet. Was an sich echt witzig ist, weil man damit echt freakige Blicke machen kann.








....er liebt mich .... er liebt mich nicht......

 :D ...ich habs echt geschafft und meine erste fast Eigen-kreation fertig gestellt!

























Ok...bei den Füßen hab ich ein wenig bei Nicoles Pinguin abgeguckt...und dann um Beinchen erweitert.
Und den Körper habe ich bei Jenny gemopst. Aber ich wusste nichts besseres.
Die urs
prüngliche Idee dieser Big Head Blume sah auch etwas anders aus und mit geperlten oder fimolierten Töpfchen, aber mit den Beinchen finde ich es ganz niedlich.

Eigentlich wollte ich auch noch Händchen perlen, nur könnte das zu viel sein und es gefällt mir so eigentlich ganz gut.
Nur sitzen will sie alleine noch nicht...deswegen hat sie noch eine Nadel im Po.... :whistling: