Sonntag, 14. Januar 2018

der......Monsterfisch....

 Diese Zeichnung hat der Sohn einer Freundin angefertigt!
Diese Zeichnung hatte mich vor einer Weile schon dazu animiert einen Redraw zu machen und den Monsterfisch in meinem Stil neu aufzulegen.


Jetzt hatte er sich wieder in meinen Kopf geschlichen. Da der Sohn dieser Freundin ja auch gefragt hatte, ob sie den nachperlen könnte....und ich wollte schon länger mal einen Fisch machen.......und als ich mir die Zeichnung dann wieder angesehen hatte, dachte ich warum nicht ich probiere es einfach mal.

 Ich wollte den Big Head Look beibehalten und hab mir die verschiedenen Kopfformen durch geguckt was am besten passen könnte, um mir eine Grundlage für den Fisch zu geben. Es sollte ja einiges ran und ich wollte extremen Fummelkram vermeiden.
 Ansonsten war es bei den einzelnen Flossen und Kleinigkeiten (ich wollte nach Möglichkeit alles beibehalten)viel ausprobieren, auch wenn ich oft Glück hatte das es dann einfach gepasst hat. Am Ende hat es mich dann aber trotzdem mehrere Tage perlen und jede Menge Perlen gekostet. ABER.....er ist fertig geworden...bei den vielen Flossen hatte ich schon gedacht ....nee eigentlich hast du dazu jetzt keine Lust.....Dann hätte sich der Monsterfisch bestimmt vor Lachen in seine Barthaare geblubbert und mich ausgelacht, das konnte ich nicht zulassen. Auch wenn ich die Zähne nicht mehr unterbringen konnte, egal mit welchen Perlen ich es versucht hatte, das wollte dann doch nicht mehr reinpassen.

( Idee von Sohn einer Freundin; Grundform Christiane Brünings AL) 
Mittlerweile gibt es auch einen schon einen zweiten Monsterfisch....diesen habe ich für besagten Sohn nachgeperlt...und ihn dann zu Weihnachten verschickt.

Rosen-Drache Nr.2


Meinem Rosen-Drachen wollte ich schön länger mal einen Kumpel nachperlen......er hat mich auch weniger geärgert als ich erwartet habe. Vielleicht perle ich ihn ja doch noch eins öfter...  in ein paar anderen Farben, damit ich hier einen bunten Rosenstrauß habe.


kleine Orchis


Die zwei sind schon ein paar Tage fertig. Ich wollte mal einen grünen Orchideen-Drachen perlen. Meine erste Wahl viel dabei auf das alabaster grün.......hinterher wo der Drache dann fertig war, fand ich das grün dann aber zu dunkel und nicht frisch genug....also habe ich ihn gleich noch mal in pastell grün geperlt...das gefällt mir deutlich besser...


Als Vorlage dienten mir die kleinen SH Orchis, die ich von einer Freundin bekommen habe. 


Lilly-D Nr.3


Ich wollte den Liliendrachen einfach noch mal mit Lila-Tönen probieren. Diesmal hat er mich beim Nachperlen aber echt gemobbt  ...so schnell mach ich den nich noch mal  .......

Charms aus Schrumpffolie

Wer kennt das nicht...man perlt etwas und denkt dann...mmh das könnte super als Charm dazu passen.....und dann hat man es nicht...oder man hat eine Idee und sucht dann ewig im Internet danach... Bei mir waren es am Anfang große Blätter, jetzt sind es bestimmte Blüten als Accessoires die ich meinen Perlentieren geben kann.

Bei einem meiner Youtube Stöber-Touren ist mir dann die Schrumpffolie in die Hände gefallen.

Zuerst wollte ich nur Schlüsselanhänger ausprobieren, aber mittlerweile ist mir auch der Gedanke gekommen, das man daraus eigentlich super Charms machen könnte.





Also Motive gesucht, aufgemalt, ausgemalt (dafür kann man ja Buntstiffte, Fineliner, Kreide, Copics und Permanent Marker nehmen), ausgeschnitten gelocht und dann gebacken.



Wie man sieht schrumpfen die Motive ganz schön ein. Je nach Schrumpffolie unterschiedlich und zum Teil auch deutlich stärker als vom Hersteller angegeben. Ich habe jetzt zwei unterschiedliche Folien ausprobiert, eine schrumpft mehr und wird dicker als die andere, wenn man die richtige Größe für seine Charms sucht muss man also eventuell ein wenig ausprobieren bis man da ist wo man hin möchte. Außerdem habe ich hier noch eine Folie die man bedrucken kann...leider noch nicht getestet....ja das Bedrucken habe ich auch mit den nicht Druckertauglichen probiert....da verläuft die Tinte....und sie trocknet auch nicht richtig....

Alilo hat einmal ein bischen Model gespielt um die Größe etwas anschaulicher zu machen.
Zwei der Motive die sie da hält, habe ich im übrigen ausgestanzt, funktioniert auch super, kann aber etwas anstrengend sein. Die Folie ist ja etwas dicker als Papier, da braucht man je nach Stanzer schon etwas Kraft....und bei meinen war es auch etwas fummelig die Motive dann raus zu bekommen, aber naja....gibt schlimmeres...
 Für mich, die ja mit Fimo nicht wirklich umgehen kann, sind die Schrumpffolien auf jeden Fall eine Alternative Charms selber zu machen.
Vorallem die Orchideen-Charms gefallen mir gut und ich kann mir auch vorstellen das man mit der Schrumpffolie Schmetterlingsflügel für Sammelfiguren oder Big Heads machen kann. Wenn ich wieder mehr Zeit habe werde ich das auf jeden Fall ausprobieren.....genauso wie noch weitere Motive. Die auf den Bildern waren jetzt erstmal nur Testläufe um zu gucken wie gut das funktioniert. Bei meinem nächsten Perlentier werde ich dann versuchen ein paar Charms mit zu verarbeiten.

Für die, die Schrumpffolie auch mal ausprobieren möchten:

https://www.amazon.de/efco-1051901-Schru…RVV641AZ54GDCPM

3 Bögen von efco zu 3,49€


https://www.amazon.de/RAYHER-89595701-Sc…22XXQEMC4DV7PKE

6 Bögen von Rayher zu 10,19€


https://www.amazon.de/gp/product/B071NZN…0?ie=UTF8&psc=1

25 Bögen von Vaessen Creative zu 21,90€


https://www.amazon.de/Schrumpffolienplat…5XTY8FCS7KHC73Y

10 Bögen von Creative Company


Alle vier sind transparent matt und bleiben es nach dem Backen auch. Sie haben eine glatte und eine rauhe Seite, auf der rauhen wird gezeichnet. Wichtig: Es gibt diese Folien auch in weiß, da sollte man aufpassen, wenn man transparent haben möchte

https://www.amazon.de/Vaessen-Creative-A…X2QCNZSY37YCSEN

Von Vaessen Creative gibt es zudem noch bunte Schrumpffolie, 6 Bögen zu aktuell 6,90€.

Ich habe mir die 10 Bögen von Creative Compny über Amazon Marktplace gekauft und war mit der Lieferung unzufrieden. Die Folien kamen verspätet an, was jetzt in der Weihnachtszeit ja noch ok ist, aber ohne Produktverpackung und Anleitung. Letzteres benötige ich zwar nicht, aber für die die sie verschenken wollen oder noch nie mit gearbeitet haben, wäre es doch hilfreich. Außerdem waren meine Folien nur lose in einem Umschlag. Sie sind heile angekommen und die Anzahl stimmte, aber den Verkäufer würde ich nicht weiter empfehlen.

Bei diesen habe ich auch probiert, ob sie sich bedrucken lassen, aber leider verläuft die Tinte und trocknet auch nicht richtig. Ist also nicht zu empfehlen. Dann lieber das gewünschte Motiv auf normalen Papier ausdrucken und abpausen.


https://www.amazon.de/gp/product/B0777NB…1?ie=UTF8&psc=1

Und dann gibt es noch die hier. Diese ist dann auch Drucker tauglich. 10 Bögen für aktuell 17,85€. Von Vaessen gibt es auch welche.


https://www.amazon.de/Vaessen-Creative-1…6V51649SK4287PC

Hier sind es aber nur 5 Bögen zu 15,01€, und auch hier wieder die Möglichkeit transparent oder weiß zu wählen.


Das waren jetzt nur ein paar von den Schrumpffolien die ich gefunden habe, aber sicherlich schon mal ein guter Einblick zu dem was es gibt und für den ein oder anderen vielleicht auch eine kleine Hilfe.
Wie schon oben geschrieben kann man sie mit unterschiedlichen Stiften bemalen. Fineliner, Buntsstifte...ich habe es auch schon mit Copic Marker ausprobiert und Permanent Markern ( hier von Sharpie). Bei Youtube habe ich auch gesehen das man es auch mit Kreide versuchen kann. Wichtig ist nur das man daran denkt, das nach dem Backen alle Farben etwas dunkler und kräftiger sind.
Bei einigen Tutorials wurde zudem noch eine Klarlack-Schicht aufgetragen damit auch die rauhe Seite glatt wird. Eine andere Möglcichkeit wäre Resin statt Klarlack zu verwenden.

Zum Lochen ist eine Revolverlochzange empfehlenswert, damit lassen sich die Löcher besser platzieren und man kann die Größe variieren.

Phala und ihre kleine Schwester Eno


Phala ist ein Orchideen liebendes Triceratops-Mädchen. Passend zu ihrer Schuppen-Farbe hat sie sich welche an ihr eines Horn gesteckt, aber sie liebt auch anders farbene Orchideen...in ihrem Garten stehen noch leicht grüne mit pinken Tupfen und dunkel pinke Orchideen.
Bei Phala habe ich gleich mal meine neuen Orchideen-Charms aus Schrumpffolie ausprobiert....zu erst hatte ich bedenken wegen den Fädellöchern, aber ich muss sagen das es gar keine so große Rolle spielt, ob sie mittig platziert sind oder am Rand, lässt sich beides verarbeiten.


AL von Jenny
Phala ist im Moment tierisch genervt....gerade hatte sie ihre Schuppen nachgefärbt und sich passende Orchideen angesteckt...
...da macht ihr ihre kleine Schwester Eno schon wieder alles nach....
Jetzt ist hier Geschrei und Gezeter  .....totales rumgezicke  ....
...wie gut das Phala jemanden zum trösten hat....(bei einem Swap erhalten)

Lady in pink...ähm rosa...ach seht selbst...


Also .... wenn ich überleg wie wenig ich den Kappa am Anfang mochte....muss ich sage finde ich ihn gerade richtig toll....niedlich...total schnell zu perlen...*schwärm* 

Mittlerweile kommen schon die nächsten Farbideen.....ich habe ja noch alabaster blau und gelb.....mal gucken...vielleicht irgendwann, wenn sie nicht gleich aus Platz-Mangel in der Kiste landen müssen.....


Die beiden wirken wie Romeo und Julia der Kappas da wo sie jetzt stehen, ich mag sie gar nicht auseinander stellen.........
AL aus dem Internet 


Kappa


Dieses japanische Fabelwesen steht oder stand schon ewig lange auf meiner Liste....jetzt habe ich es endlich geperlt.

Wenn ich mir die Abbildung auf der AL so angucke muss ich auch sagen, das mir der Kappa in dem satt grün, in dem er da geperlt ist, nicht wirklich gefällt.....in dem alabaster grün allerdings schon.... Ich habe auch noch eine zweite Kappa-AL wo er in rosa geperlt wurde...
Vielleicht perle ich mir noch einen zweiten passend in alabaster rosa dazu.


AL aus dem Internet 


Scorpion


Ich durfte für Jenny mal wieder Probeperlen.


Ich durfte mich durch den Scorpion fummeln...ja fummeln...die Beinchen haben mich ein wenig geärgert...die ersten beiden wollten einfach nicht angeperlt werden. Aber letztendlich hab ich sie gebändigt bekommen.



Eichhörnchen XXL



Und wieder eins.....da ich das kleine apricot-farbene Eichhörnchen verschenken will, die Farbe aber selber toll finde, wollte ich mir unbedingt auch eins in so einem zarten Farbton perlen.
Unter meinen letzten Perlentiere waren ja auch wieder welche in 6/0....da kam mir der Gedanke....das würde auch super zu dem Tabellen-Eichhörnchen passen und ich finde die groß-klein Paare hier so niedlich...da war klar: Ok, das Eichhörnchen muss auch in groß her....
Bei dem XXL-Apatosaurus hatte ich so einen schönen matt-beige Ton benutzt, dieses habe ich jetzt auch für das Eichhörnchen genommen...zwar nicht ganz der apricot-Ton, aber es gefällt mir genauso gut.

ein XXL-Seepferdchen zu Weihnachten



Dieses XXL-Seepferdchen ist Weihnachten zu meiner Nichte gezogen. Ihr hatte mein großes auf Fotos gefallen, deswegen habe ich ihr kurzerhand auch eins geperlt...und da es ja alleine nicht stehen kann kommt es sogar gleich mit einem eigenem zu Hause.













Eigentlich mag ich es ja in 6/0 zu perlen, aber im Moment ist mir die Größe glaube ich etwas über........durch dieses Seepferchen habe ich mich richtig durchgequält......es wollte einfach nicht fertig werden ....
Naja...es ist ja geschafft....


AL von Zoey 


Schneeleopard


Jennys Schneeleopard stand schon gefühlt ewig und drei Tage auf meiner To-Do-Liste.....nun habe ich ihn endlich mal runtergestrichen.
Natürlich habe ich ihn auch in den Farben geperlt die ich mir am Anfang vorgestellt hatte...ich weiß nur nicht mehr wer mich auf die Farbkombi gebracht hat.

Piepsch 5 & 6



Wenn ich im Moment was perlen will aber nicht genau weiß was es werden soll,......werden es wohl Piepsch  ......
Diesmal in rot/orange und grün/gelb.

Ein paar pastell-Farben für die Flügel habe ich ja noch über.....mal gucken ob mir dazu auch noch Farb-Kombis einfallen

So langsam wird es schwierig alle auf ein Bild zu bekommen..... 

Edit: Mittlerweile gab es auch eine Nummer 7 und 8, aber die beiden haben mich zu Weihnachten verlassen und ich habe versäumt vorher Bilder zu machen....

Mama und ihre Piepsch


Nachdem ich Piepsch & Piepsch gezeigt hatte, habe ich von einem lieben Forenmitglied eine Anleitung zu einem ähnlichen Vogel bekommen.  Vielen Dank nochmal dafür.
Zuerst dachten wir es wäre derselbe wie die beiden Piepsch  , aber beim genaueren betrachten ist dann doch schnell aufgefallen, das der neue etwas größer wird. Was jetzt aber nicht wirklich schlimm war, so haben die Piepsch gleich mal eine Mama bekommen.
Das eigentliche Problem lag eher darin das die Anleitung eine Tabelle war .....


Aber ich wollte ihn trotzdem einmal ausprobieren......und mit viel gut zureden von einem lieben Foren-Mitglied ist er dann auch tatsächlich fertig geworden...mehr oder weniger nach AL. Mein erstes halbes Tabellen-Tierchen. 
Der Körper ist noch ganz nach AL, beim Schnabel wäre ich beinahe verzweifelt  und habe es dann aufgegeben, die Flügel sind nur zur Hälfte nach Al und die Füße habe ich mir mal ganz frech von Jennys Vögeln ausgeliehen...sonst hätte Mama-Piepsch wohl keine bekommen.




Jedenfalls sitzt sie jetzt hier zufrieden mit ihren kleinen............

...jaaaa.....es sind noch zwei dazu gekommen....



Ich fand die Mini-Version nach Kakipi_Purins Vorlage einfach zu niedlich......da habe ich noch zwei weitere geperlt (sie gehen sooo schön schnell).......eigentlich hatte ich schon den Gedanken sie zu Weihnachten zu verschenken, aber ich konnte mich nicht von ihnen trennen.

Also werde ich der kleinen Familie hier irgendwo einen Platz suchen und sie werden hier durch die Wohnung zwitschern...........