Sonntag, 14. Januar 2018

der Ersatz-Phönix


Nachdem ich ja den Candy-Phönix behalten wollte und werde, habe ich ihn für Weihnachten noch mal geperlt. Und damit der Ich-Will-Behalten-Faktor nicht zu groß wird, habe ich Maries Phönix doch noch mal in anderen Farben geperlt.
Ich habe auch alles so gelassen, wie es in der AL steht und irgendwie sind die Schwanzfedern diesmal auch stabiler geworden. Wahrscheinlich habe ich es geschafft den Faden diesmal straffer zu halten.

Er hat nach dem knipsen der Fotos auch gleich sein Schlüsselband bekommen und wartet nun zusammen mit den anderen Geschenken nur noch darauf eingepackt zu werden

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen