Mittwoch, 31. Dezember 2014

und noch eine letzte für dieses Jahr...

Noch ein kleiner Nachzügler für dieses Jahr. Wohl meine letzte Puppe, die ich dieses Jahr mache/gemacht habe.

Michelle.

Das Kleid hatte ich schon fertig, ich wollte einmal ausprobieren, wie gut sich Egypto-Cotton mit Catania verabeiten lässt. Außerdem wollte ich noch einmal eine Puppe mit dunkler Hautfarbe fertigen.



immer wieder Püppchen


Diese Puppe war ein Kundenwunsch.

Der Auftrag kam kurz vor Weihnachten. Ich hatte schon die Befürchtung, dass sie noch zu Weihnachten fertig werden sollte, und außerdem hatte ich den dämlichen Fall davor noch im Kopf.

Aber ich wurde schnell beruhigt. Die Käuferin hat ein Geburtstagsgeschenk für ihre Tochter gesucht, die erst im Februar Geburtstag hat. Ihrer Tochter haben von mehreren Puppen Dinge gefallen, und da hat sie nachgefragt, ob sie sich auch eine Puppe zusammenstellen kann.

Das hier ist das Ergebnis.

Sie sollte blonde Haare wie Alexia haben und helle Haut.
Außerdem genauso wie Alexia Garn-Augen in blau.

Die Frisur sollte wie die bei Eileen sein. Das Kleid sollte nur in weiß und rosa gehalten sein, Schuhe und Socken sollten wieder genauso sein wie bei Eileen.
















Ich muss sagen, dass es echt Spaß gemacht hat. Ich war nach einem Tag auch schon fertig.

Speedhäkeln!

Dienstag, 30. Dezember 2014

Sionet

Nach Palia hatte ich gleich noch mal Lust auf etwas anderes und habe mich gleich an die Arbeit einer neuen Puppe gemacht.



Das hier ist Sionet.






Eigentlich mag ich ihr Kleid überhaupt nicht. Fragt mich nicht wieso. Es ist eigentlich genauso geworden wie ich es mir gedacht hatte. Statt ewig weiß mal bast. Dunkelblau statt rosa oder pink.
Und trotzdem....




Ich wollte ihre Haare nicht genauso machen wie bei Palia. Aber was besseres ist mir auch nicht eingefallen. Nur vernäht habe ich sie auf die gleiche Weise, das macht ihr Haar oben etwas flacher, aber auch sicherer: Naja, muss man entscheiden, je nachdem wie man die Haar haben möchte.

Freitag, 26. Dezember 2014

Fanart 2


Hier war das Motto irgendwas mit Märchen, wie genau weiß ich allerdings nicht mehr.
Meine Pferde sehen irgendwie aus wie Mumps-Ponys....... Ich hatte noch ein anderes Bild, da war es noch schlimmer als hier....

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Fanart


Dieses Bild habe ich auch nach einem Motto gemacht. Nur wie das Motto war weiß ich nicht mehr. Ist schon eine ganze Weile her. : P

Fanart-Motto: Clamp



Hier war das Fanart-Motto Clamp. Auch wenn ich meine Manga-Sammlung mittlerweile aufgelöst habe, Fan bin ich immer noch.

Montag, 22. Dezember 2014

Hüaaaaa!

Da wurde ich letztens gefragt, ob ich auch Plüschtiere, speziell Pferde mache. Hin und wieder ist meine Arbeit Thema im Zug und dann zeig ich Bildchen, und dann wurde ich mal von jemanden gefragt, der von der Seite meine Puppenbilder gesehen hatte. (den Spoiler ignorieren wir mal)

Pferde.

Ich hatte ja schon mal ein Pferdchen gemacht. Meine kleine Pepper. (hat schon lange ein neues zu Hause)


Aber es gibt auch noch unzählige andere Anleitungen für Pferde. Mann muss nur wissen was einem gefallen könnte.

Erstmal habe ich meine alte Anleitung (haha ...ich mach das ja noch nicht solange...ein Jahr ist noch nicht alt) hervorgeholt und nochmal gearbeitet. So konnte ich auch gleich das dickere Garn verhäkeln und ich wollte eh ein größeres Pony haben. Habe ich euch auch schon mal in einem früheren Post gezeigt.




Das Ganze habe ich etwas später auch noch mal in klein gemacht, weil mir das marmorierte Garn so gefallen hat und ich brauchte was als Abschiedsgeschenk für jemanden.




Jaaaa, ich weiß, das Bild ist mal richtig schlecht, aber ich hatte leider keine Zeit mehr für was besseres.
Die Reaktion darauf war: "ein My little Pony, das in Flammen steht". Das Pferdchen ist gut angekommen. Gott sei Dank.

Ich hatte mir aber auch noch zwei neue Anleitungen besorgt. Vielfalt kommt ja immer gut. Die von Little Muggles habe ich noch nicht ausprobiert. ich komme einfach nicht dazu. :(

https://www.etsy.com/de/listing/165163656/amigurumi-crochet-pattern-lucky-the?ref=hp_mod_rf

Aber hier könnt ihr euch mal angucken wie es aussehen sollte.


Bei der zweiten Anleitung kam das hier bei raus.



Hier habe ich zwei Garne genommen, also doppelt. Die zwei unterschiedlichen Gelbtöne geben eine schöne Marmorierung, beim Weiß hab ich es einfach so belassen.
Ursprünglich wollte ich die Mähne nur einziehen, habe mich damit aber soooo abgequält, dass ich auch hier wieder eine Freestyle Mähne gehäkelt habe.

Ich habe noch fertige Teile für zwei Ponys liegen. Mal gucken, wann ich dazu komme, sie fertigzustellen.

Sonntag, 21. Dezember 2014

Palia

Ideen sammeln ist schwer, Ideen finden noch viel mehr!

Aber manchmal funktioniert es halt doch. Endlich mal wieder eine Idee zu einer neuen Puppe, mit neuen Kleidern und neuer Frisur. Hat nach langem Überlegen mit "Was könnte man denn tun?" doch ganz gut geklappt.

Die Idee für die Frisur hatte ich ziemlich schnell und die Klamotten waren noch viel schneller da, da musste ich nicht mal lange hin und her probieren. Nur bei der Hautfarbe hat es am Anfang lange gedauert.

Das Ergebnis ist das hier:






Den Namen hatte ich diesmal sogar schon bevor die Puppe überhaupt fertig war. Morgens, wenn ich auf dem Weg zur Arbeit bin, begegne ich meistens einer Frau die ihre Tochter wegbringt. Sie wird immer von ihrem kleinen Hund begleitet, der eigentlich total gut hören kann, jaaa manchmal trödelt die Kleine etwas, aber schnüffeln muss ja auch mal sein. Jedenfalls der Hund heißt Palia. :)  Und weil ich mich ja sonst auch immer so schwer tu mit Namen finden habe ich den gleich mal abgespeichert.


Samstag, 20. Dezember 2014

Zuwachs

Neeeee, nicht bei mir. Bei meinen Puppen. Nach Zoe gab es ja noch ein paar neue Kolleginnen. Tanja und Maya. Und bei beiden kann ich mir einfach nicht den Namen merken.

Schlimm!






Das hier ist Tanja.







Das hier ist Maya.

Bei beiden gab's die üblichen Probleme, wie könnte es auch anders sein. Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht.

Bei Tanja hatte ich das Kleid schon recht lange liegen und wusste nur nicht, wie ich es verarbeiten soll, bei Maya wusste ich nicht, welches Kleid ich überhaupt nehmen soll. Dafür war bei ihr die Frisur schneller fertig, wo ich dann bei Tanja wieder länger gebraucht habe.

Naja, sie sind beide fertig geworden. Das sollte reichen, oder?
ODER?